In 80 Minuten um die Welt – Wintersemester 2019/20

Was gibt es Schöneres, als sich bei kaltem Winterwetter in wärmere, exotischere Welten zu begeben. Dafür müsst ihr keine teure Reise buchen, denn wir nehmen euch mit auf eine musikalische Weltreise quer durch unseren Planeten: In die USA, nach Mexiko, Russland und Irland. Erlebt für diese Regionen typische Musik mit wilden Tänzen, klangvollem Blues, melancholischen Melodien und mitreißenden Rhythmen. Euch erwartet wie immer eine bunte Mischung aus bekannten und unbekannten Werken. Wie schon Jules Vernes schrieb: “Was gibt es in der Geschichte der Menschheit Schöneres als die Entdeckungen!”

Programm:

Afro-American Symphony – W. Grant Still
Danzón No. 2 – Arturo Márquez
Irish Rhapsody – Victor Herbert
8 russische Volkslieder – Anatolij Ljadov