Ehemalige Dirigenten

Ehemalige Dirigenten

Unser Gründer – Nicolai Spieß


Nicolai Spieß wurde 1987 in Vorwerk, in der Nähe von Bremen geboren. Seine Schulzeit verbrachte er in Bremen und erlangte seine Hochschulreife am Alten Gymnasium Bremen. Im Anschluss entschied er sich seinen Zivildienst beim Goethe-Institut Bremen zu absolvieren. Im Wintersemester 2007 begann Spieß sein Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Ethnologie an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Aufgrund des Magisterstudiums war es ihm erlaubt seinen Interessen nachzugehen und neue zu entwickeln. So sammelte er Erfahrungen bei den Händel Festspielen in Göttingen, bei denen er drei Jahre in Folge als Produktionsassistent arbeitete, konnte mehrfach im Ausland auf Messen arbeiten und arbeitete bereits als Dramaturg. Sein Studium hat Nicolai Spieß im Sommer 2015 abgeschlossen.
Während des Studiums arbeitete er kurze Zeit als Leiter eines Jugendblasorchesters in Sponsheim und gründete angespornt durch die Lust auf einen sinfonischen Klang, das Sinfonische Orchester Mainz im Wintersemester 2010 an der Mainzer Universität.
Mittlerweile hat es den gebürtigen Bremer zurück in den Norden nach Hamburg verschlagen.

Dirigent von 2014 bis 2016 –  Sebastián Salinas Gamboa

Sebastián Salinas Gamboa wurde in Taxco de Alarcón im mexikanischen Bundesstaat Guerrero geboren. Er hat dort bereits als Solocellist im Universitätskammerorchester, im Orchester für alte Musik und im Jugendsinfonieorchester CECAMBA gespielt. Sebastián studierte Cello beim tschechischen Cellisten Prof. Jiri Bunata in Xalapa und bekam Stipendien von der Universität in Veracruz, vom Jungen Veracruzianischen Orchester, der Leutkircher Bank und der Puebla Kultur Förderung. Dann kam er nach Deutschland und studiert jetzt an der Hochschule für Musik in Mainz bei Prof. Schulz.

Seitdem spielt Sebastián regelmäßig als Solist, Kammermusiker und Orchestermusiker in Ensembles in ganz Deutschland. Er war zudem auch als Dozent und Dirigent beim Projekt Jeunesse Musical Deutschland in Weikersheim tätig. Von 2014 bis 2016 leitete er das SinfOrMa.